Kawate wird von diversen Eisenbahnlinien bedient:

Sanyo Shinkansen

Kawate liegt an der Sanyo-Shinkansen-Strecke Osaka (Shin Osaka) - Fukuoka (Hakata Station), ca. 70 km südwestlich von Hiroshima.


JR Gantoku Line

Die Gantoku Line führt von Iwakuni grösstenteils parallel zur Sanyo-Shinkansen-Strecke über Suo-Takamori nach Kawate. Anschliessend windet sich die Strecke durch enge, nur schwach besiedelte Bergtäler weiter Richtung Norden bis nach Tokusa.


JR Sanyo Main Line

Die Sanyo Main Line führt mehrheitlich an der Küste entlang von Kobe über Himeji, Okayama, Hiroshima und Hikari nach Kawate, und dann weiter über Shin Yamaguchi bis nach Kokura auf der Insel Kyushu.


JR Hirao Line

Die Hirao Line ist eine relativ kurze Linie, die von Kawate nach Shin Kudamatsu und anschliessend durch den Kouchi-Tunnel nach Iwata, und von dort weiter über Tabuse nach Hirao führt. Auf dem Abschnitt Iwata - Tabuse benutzt die Linie die Gleise der Sanyo Main Line. Die Züge der Hirao Line starten und enden während der Rush-Hour in Hofu bzw. in Shin-Yamaguchi.


Kudamatsu – Nagata Dentetsu

Die Kudamatsu - Nagata Dentetsu, kurz Kudanaden, ist eine kleine Lokalbahn, welche vom Bahnhof Kuriya, teilweise auch als Strassenbahn, zum Bahnhof Kawate-Sumizakicho, und von dort über den Eigenzan-Park bis zum Vorort Nagata führt. Die Linie startete ursprünglich beim Bahnhof Kudamatsu; zwischen Kuriya und Kudamatsu verkehren seit 2014 aber Busse. Der umgangssprachliche Name Kudanaden bliebt aber trotz der neuen Endstation erhalten. Die Linie ist ca. 15 km lang und wird mehrheitlich mit relativ altem Rollmaterial betrieben, einige moderne Fahrzeuge wurden in den letzten Jahren aber dazugekauft. Es gibt bereits wieder Bestrebungen, den Abschnitt nach Kudamatsu, und allenfalls sogar weiter Richtung Hikari, auf die Schiene zu bringen.